Press releases

Stay up-to-date with our all-in-one platform’s biweekly feature releases.

Press release

Dynatrace bietet Anomalie-Erkennung und Analyse für Business-KPIs

Press release

Dynatrace: Infrastruktur-Monitoring der nächsten Generation reduziert Cloud-Komplexität

Press release

Dynatrace erweitert Kubernetes-Support für umfassende Transparenz und genauere KI-basierte Antworten

Press release

CIO-Studie: Cloud-Komplexität übersteigt menschliche Fähigkeiten

Press release

Dynatrace, Google und Microsoft arbeiten gemeinsam an OpenTelemetry

Press release

Dynatrace erweitert KI-basierte Software Intelligence auf AWS Hybrid-Clouds

Press release

Dynatrace bietet ab sofort Autonomous Cloud Enablement Practice

Press release

Dynatrace ebnet den Weg in die autonome Cloud mit Keptn

Press release

Porsche Informatik treibt Software-Innovationen mit Dynatrace voran

Press release

Studie: Komplexität der Enterprise Cloud erschwert IT-Management

Press release

Dynatrace erweitert Support für Kubernetes

Press release

Dynatrace erweitert AI für Microsoft Azure

Press release

Dynatrace im Gartner Magic Quadrant for APM 2019 am höchsten positioniert

Press release

Dynatrace erweitert sein Angebot beim Digital Experience Management um Session Replay

Press release

Dynatrace öffnet AIOps-Lösung für Drittanbieter zum smarten Cloudmanagement

Press release

Dynatrace bietet kostenfreies Entwickler-Programm

Press release

Dynatrace bietet KI-basiertes Cloud Infrastructure Monitoring

Press release

Dynatrace wird AWS-Kompetenzpartner für Container

Press release

Dynatrace erweitert AWS-Transparenz mit Amazon CloudWatch und AWS CloudTrail

Press release

Studie: CIOs befürchten Umsatzeinbußen durch IoT-Performance-Probleme

Press release

Dynatrace erhält Pivotal Partner Award als agiler Partner des Jahres

Press release

Dynatrace unterstützt Monitoring von Docker für Windows

Press release

Experian nutzt Dynatrace zur Automatisierung von Cloud-Prozessen

Press release

Performance-Probleme bei IoT-Geräten: Zwei Drittel der Nutzer betroffen