München, 10. Februar 2021 – Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, erweitert das Digital Experience Module um Session Replay für native mobile Anwendungen. Damit erhalten Digital-Teams eine filmähnliche Ansicht der User Experience eines mobilen Anwenders. So können sie jeden Klick, jede Wischgeste und jedes Antippen aus der Nutzerperspektive sehen sowie mobile Apps in Bezug auf Performance, Funktionsnutzung und Conversions optimieren. Session Replay bietet außerdem strengen Datenschutz. Das bedeutet: Selbst Unternehmen der am stärksten regulierten Branchen, die Vorschriften wie die DSGVO einhalten müssen, können Daten zum Kundenverhalten und -erlebnis nutzen, um User Experience und Geschäftsergebnisse zu verbessern. 

Mit den Neuerungen werden auch die Digital Business Analytics-Funktionen von Dynatrace auf native mobile Anwendungen erweitert. Damit können Teams besser verstehen, wie sich User Journeys auf kritische Business-KPIs auswirken, einschließlich Conversion Rates und App-Store-Bewertungen.   

 „Die Funktionen von Dynatrace in den Bereichen Digital Experience Monitoring und Business Analytics ermöglichen es uns, die User Journeys kontinuierlich zu verbessern und die Conversions zu maximieren“, sagt Ken Schirrmacher, Senior Director of IT bei Park ‘N Fly. „Session Replay und Business Analytics für native mobile Anwendungen liefern uns präzise Einblicke in die Erfahrung eines mobilen Nutzers aus dessen Sicht. Dadurch können unsere Teams neue Funktionen und Innovationen priorisieren, die unsere Apps verbessern und den Wert für unser Unternehmen maximieren – das alles unter Wahrung des Datenschutzes.“  

Die mobile Nutzung nimmt weiterhin rasant zu. Dies erhöht den Druck für Unternehmen, herausragende mobile Erlebnisse zu liefern. Laut dem GlobalWebIndex macht die mobile Nutzung mittlerweile mehr als die Hälfte der gesamten online verbrachten Zeit aus. Statista schätzt, dass 2021 rund 80 Prozent des gesamten E-Commerce im Einzelhandel über das Handy abgewickelt werden. Um digitalen Teams dabei zu helfen, die bestmöglichen Native-Mobile-Erlebnisse zu bieten, enthält Dynatrace®: 

  • Dynatrace® Session Replay optimiert die Geschäftsergebnisse, indem es Entwicklern, Anwendungs- und Business-Teams ermöglicht, User Sessions einfach zu überprüfen und zu verstehen, wie sich neue Funktionen auf die User Journeys auswirken. 
  • Data Privacy by Design vereinfacht den Schutz personenbezogener Daten sowie das Einhalten von Vorschriften wie DSGVO und CCPA, indem persönlich identifizierbare Informationen automatisch ausgeblendet werden. Dynatrace bietet außerdem rollenbasierte Kontrollen, wodurch Teams den Datenzugriff auf Basis der spezifischen Anforderungen ihrer Organisation anpassen können. 
  • Business Analytics zeigen detailliert den Einfluss einer mobilen Anwendung auf Business-KPIs mit Hilfe von Daten aus eigenen und fremden Quellen. Dazu gehören Umsatztrends, Customer Conversions, Abbrüche sowie Bewertungen in Apple App Store und Google Play. Dynatrace bietet auch Dashboards, die sich auf Nutzersegmente anpassen lassen.  
  • Out-of-the-Box-Unterstützung für die am häufigsten verwendeten mobilen Entwicklungsframeworks gewährleistet, dass alle Funktionen auf der Plattform verfügbar sind, die Teams zur Erstellung nativer mobiler Anwendungen einsetzen. Dynatrace unterstützt nun Flutter, zusätzlich zum bereits angekündigten Support von Android, Cordova, Ionic, iOS, React Native und Xamarin. 

„Dynatrace ist Vorreiter mit einer All-in-One-Plattform, die automatische und intelligente End-to-End-Observability, Digital Business Analytics und Digital Experience Monitoring kombiniert“, sagt Steve Tack, SVP of Product Management bei Dynatrace. „Damit können unsere Kunden die gesamte User Experience im Kontext verstehen. Zudem stellen sie sicher, dass neue Funktionen angenommen und Pipelines in Umsatz umgewandelt werden sowie digitale Teams genau wissen, wie sie sich kontinuierlich verbessern. Das ist mit Einzelprodukten oder lose integrierten Suite-of-Tools-Ansätzen, die nur fragmentierte und begrenzte Ansichten in die Customer Experience liefern, einfach nicht möglich.“ 

Die Neuerungen werden innerhalb der nächsten 90 Tage für alle Kunden des Digital Experience Moduls verfügbar sein. Mehr Informationen gibt es auf dem Dynatrace-Blog.