München, 26. Juni 2020 – Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, führt eine neue Premium-Hochverfügbarkeits-Deploymentoption für Dynatrace® Managed ein. Das Managed-Angebot erweitert die SaaS-Architektur von Dynatrace nahtlos um hybride Clouds. Unternehmen, die Dynatrace® Managed in einer einzigen Region einsetzen oder Dynatrace® SaaS nutzen, konnten diese kontinuierliche Observability-Funktion schon immer nutzen. Die neue Premium-Hochverfügbarkeitsoption bietet Unternehmen mit erhöhten Anforderungen an Datensicherheit und Compliance, die Dynatrace Managed in mehreren verteilten Rechenzentren einsetzen, nun den gleichen Grad an Hochverfügbarkeit.
„Große und weltweit verteilte Organisationen wollen die freie Wahl haben, wo sie ihre Observability-Daten speichern, entweder in der Public Cloud oder in ihren eigenen Netzwerken. Vor allem Log- und Transaktionsfiles tragen oft sensible Datenattribute“, erklärt Mary Johnston Turner, IDC Research Vice President for Cloud Management. „Da größere Unternehmen zunehmend Dienste und Anwendungen in webskalierten Multi-Cloud-Umgebungen einsetzen, wobei einige oder alle Observability-Daten hinter ihren Firewalls verfügbar sein sollten, ist es sehr wichtig, dass diese Unternehmen das gleiche oder ein höheres Maß an Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit bieten können als diejenigen, die eine reine SaaS-Beobachtungsplattform verwenden.“
Dynatrace® Premium High Availability ermöglicht eine sofortige Wiederherstellung im Falle eines Ausfalls. Darüber hinaus stellt es die Hochverfügbarkeit durch eine vollautomatische, active-active Cluster-Konfiguration mit Loadbalancer sicher, die im Falle eines Ausfalls sofort auf den Arbeitscluster umschaltet. Diese Deploymentoption macht Standby, passive Notfall-Recovery-Cluster und die damit verbundene Infrastruktur zur Speicherung und Übertragung von Backup-Daten überflüssig.
„Wir bieten Unternehmen schon immer die Flexibilität, Dynatrace in ihrem Rechenzentrum oder in der Cloud ihrer Wahl einzusetzen und gleichzeitig die Vorteile einer SaaS-Plattform zu behalten“, erklärt Steve Tack, Dynatrace SVP of Product Management. „Unsere Dynatrace Managed-Option wird von Unternehmen mit strengen regulatorischen Compliance-Anforderungen wie beispielsweise im Banken-, Gesundheits- und Regierungssektor bevorzugt. Wir sind froh darüber, dass wir Unternehmen mit Implementierungen in weltweit verteilten Multi- und Hybrid-Cloud-Umgebungen die neue Option Dynatrace Managed anbieten können, um eine unterbrechungsfreie, fortschrittliche Observability zu gewährleisten.“
Dynatrace® Premium High Availability ist für Early Adopter-Kunden ab Juli verfügbar, für alle anderen Kunden innerhalb der nächsten 60 Tage.

Weitere Information zu Premium High Availability sind im Dynatrace Blog oder auf der Dynatrace Website verfügbar.