Press Release

Dynatrace und HCL Technologies helfen bei der Digitalen Transformation


Partnerschaft unterstützt Kunden bei der Optimierung ihrer Mobile- und Web-Angebote




München, 4. April 2016 -- Dynatrace, hat eine weltweite Partnerschaft mit HCL Technologies, einem führenden IT-Service-Unternehmen, bekannt gegeben. HCL nutzt die digitalen Performance-Management-Technologien von Dynatrace innerhalb der HCL DryICE-Plattform. Damit können Unternehmen optimale Mobile- und Web-Angebote bereitstellen und die Performance mit Application Monitoring überwachen. So werden selbst traditionelle Firmen zu digitalen Unternehmen.

„Die Automatisierung im 21. Jahrhundert dreht sich um agiles Denken, effiziente Bereitstellung und hohe Kundenzufriedenheit“, sagt Kalyan Kumar, Senior Vice President und Chief Technologist bei HCL Technologies. „Dynatrace ist der Branchenführer im Bereich digitale Performance und die beste Technologie hilft unseren Kunden weltweit bei der effizienten Erreichung dieser Ziele – durch jede Applikation. Ihre einzigartige Breite und Tiefe erleichterte uns die Entscheidung zur Partnerschaft mit Dynatrace.“

Die Digitalisierungsstrategie von HCL ermöglicht eine einheitliche Nutzung für alle Anwender, um mehr Agilität, Wachstum und Profitabilität zu erreichen. Mit Dynatrace kann HCL die bestmögliche Anwendungs-Performance für seine Kunden in folgenden Bereichen bieten:

  • Die digitalen Anwender kennen: HCL setzt Dynatrace Synthetic and Real User Monitoring ein, damit Unternehmen durch bessere Einsichten in die Nutzung mobiler und webbasierter Angebote ihren Geschäftserfolg steigern und die Kundenzufriedenheit erhöhen können.
  • Optimierung der IT-Lieferkette: Mit Hilfe von Dynatrace Application Monitoring und Dynatrace Data Center Real User Monitoring können Kunden von HCL die Geschwindigkeit und Qualität der Software-Bereitstellung verbessern sowie Engpässe beseitigen.
  • HCL Digital Services Monitoring Platform: Als Teil von HCL ElasticOps für nutzerzentrierte Performance-Funktionen der nächsten Generation verwendet diese Plattform Dynatrace Ruxit zur Optimierung der Kundenzufriedenheit und der internen digitalen Service-Prozesse.

„Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit HCL“, sagt John Van Siclen, CEO von Dynatrace. „Unser Fokus auf digitale Performance passt perfekt zur Digitalisierungsstrategie von HCL. In der digitalen Wirtschaft war die Kundenzufriedenheit noch nie so wichtig wie jetzt und wir helfen HCL dabei, diese für ihre Kunden zu steigern.“

Über HCL Technologies

HCL Technologies ist ein weltweit führender IT-Service-Anbieter, der seinen Kunden bei der Lösung komplexer Unternehmensprobleme hilft. Seit dem Börsengang im Jahr 1999 ist HCL weltweit aktiv und konzentriert sich auf Transformational Outsourcing, gestützt durch Innovation und Wertschöpfung. Das Unternehmen bietet ein integriertes Service-Portfolio, einschließlich Unternehmensanwendungen, IT-Infrastrukturmanagement, kundenspezifische Anwendungsdienstleistungen, technische und F&E-Dienstleistungen, Geschäfts- oder Unternehmenstransformationsservices. HCL nutzt seine umfangreiche globale Offshore-Infrastruktur und sein Netzwerk von Niederlassungen in 31 Ländern zur Bereitstellung von ganzheitlichen Multiservice-Leistungen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Fertigungsindustrie, Verbraucherdienstleistungen, öffentlicher Sektor und Gesundheitswesen. Das Managementkonzept des Unternehmens beruht auf den Grundsätzen ‚Employees First, Customers Second‘, ‚Trust, Transparency and Flexibility‘ und ‚Value Centricity‘. Indem HCL seinen 103.696 Mitarbeitern die Möglichkeit gibt, unternehmerischen Mehrwert zu liefern, verwandelt das Unternehmen Technologie in einen deutlichen Wettbewerbsvorteil für seine Kunden. Zusammen mit seinen Tochtergesellschaften erzielte HCL im Geschäftsjahr 2015 (zum 30. Juni) einen konsolidierten Umsatz von 6,0 Milliarden US-Dollar (auf LTM-Basis.) Weitere Informationen gibt es unter www.hcltech.com<